Die siebte Ausgabe des Literaturfestivals Eventi letterari Monte Verità trägt den Titel „Auf den Schultern von Riesen“ und findet vom 11. bis 14. April 2019 statt.

Eröffnungsveranstaltung im PalaCinema in Locarno mit dem israelischen Schriftsteller David Grossman und der italienischen Schauspielerin Laura Morante.
Die siebte Ausgabe des Literaturfestivals Eventi letterari Monte Verità trägt den Titel „Auf den Schultern von Riesen“ und findet vom 11. bis 14. April 2019 statt.

 

Ascona, 17. Januar 2019 – „Wir sind gleichsam Zwerge, die auf den Schultern von Riesen sitzen, um Entfernteres als diese sehen zu können.“ Aus diesem dem mittelalterlichen Denker Bernhard von Chartres zugeschriebenen Aphorismus schöpft die nächste Ausgabe des Festivals Eventi letterari Monte Verità, das erstmals unter der Leitung von Paolo Di Stefano steht, seine Inspiration: „Die Lesungen bringen grosse Intellektuelle unserer Epoche mit ihren Meisterinnen und Meistern ins Gespräch, von denen sie sich in ihrem künstlerischen Schaffen inspirieren liessen. An wem orientieren wir uns heute? Wer sind unsere Vorbilder? Wer spricht noch immer zu uns und hilft uns, die Zukunft zu denken und zu gestalten?“

Die siebte Ausgabe des Festivals wird am 11. April im PalaCinema in Locarno mit dem Israeli David Grossman, eröffnet, der von seinen „Riesen“ Primo Levi und Bruno Schulz erzählen wird.

David Grossman gilt als einer der beachtenswertesten und bedeutsamsten zeitgenössischen Schriftsteller, ist er doch weltweit für seine in viele Sprachen übersetzten Bücher bekannt. Er erhielt zahlreiche literarische Ehrungen, unter anderem den Man Booker Prize, Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und den Israel Preis für Literatur. Er engagiert sich stark für den Dialog und eine friedliche Lösung im Palästina-Konflikt. Das lässt ihn weit über sein Heimatland hinaus eine massgebliche Stimme und ein wichtiger Bezugspunkt sein.

Zusammen mit dem Autor wird die bekannte italienische Schauspielerin Laura Morante auftreten, die einige Seiten aus dem zuletzt von Grossman erschienenen Roman Kommt ein Pferd in die Bar (Carl Hanser Verlag) lesen wird.

Das vollständige Programm der Eventi letterari Monte Verità, die vom 11. bis 14. April 2019 auf dem Monte Verità, im Teatro del Gatto in Ascona und im PalaCinema in Locarno stattfinden werden, wird im Februar bekanntgegeben.

Weitere Informationen werden in Kürze auf unserer Webseite, deren Grafik komplett umgestaltet wurde, zu finden sein: www.eventiletterari.swiss

Getragen wird das Festival „Eventi letterari Monte Verità: Auf den Schultern von Riesen“ von der Associazione Eventi letterari Monte Verità, der der Rechtsanwalt Eros Bergonzoli vorsitzt. Die künstlerische Leitung hat Paolo Di Stefano inne; Beratend stehen ihm Joachim Sartorius und Karin Graf bei.
Die diesjährige Ausgabe erfreut sich der Zusammenarbeit der italienischschweizerischen Universität USI (Lugano) und wird von diversen Einrichtungen gefördert, namentlich vom Departement für Bildung, Kultur und Sport der Republik und des Kantons Tessin, der Gemeinde Ascona, der Tourismusorganisation Lago Maggiore und umliegende Täler und von wichtigen Partnern aus der Wirtschaft wie La Mobiliare, Raiffeisen und Hertz. Auch die Almatrust Stiftung und die Pende Foundation unterstützt das Festival und mit weiteren wichtigen Schweizerischen Kulturstiftungen werden derzeit noch Gespräche geführt.

Pressebüro deutschsprachige Schweiz
Gunnar Gilgen
elmvpress@gmail.com
+49 (0)176 346 777 48
+41 (0)77 435 48 78 (ab 10. April 2019)