Die Begegnungen in den Schulen

Die Begegnungen in den Schulen

Die Eventi letterari Monte Verità haben vor allem mit ihren letzten Ausgaben ein besonderes Interesse an dem Verhältnis zu den kantonalen Schulen (von der Primarschule bis zum Gymnasium) und der Universität der italienischen Schweiz (USI) gezeigt. Ziel ist es, die Auseinandersetzung zwischen den Gästen und der jungen Generation zu fördern, in der Überzeugung, dass der direkte Austausch mit den Autorinnen und Autoren die Neugierde und Freude der jungen Menschen am Lesen und Schreiben weckt. In eben diesem Sinne veranstalten Roberto Piumini und Maria Pia Mazza mit einer Gruppe von Schülerinnen und Schülern der Mittelschulen einen Schreib-, Zeichen- und Theaterworkshop, der am Sonntagnachmittag mit einer Theateraufführung im Collegio Papio in Ascona seinen krönenden Abschluss finden wird.