Danke!

Danke!

Die Vereinigung Eventi letterari Monte Verità möchte allen Institutionen, Unternehmen, Stiftungen und Privatpersonen für ihre Mitwirkung bei der Realisierung dieser zehnten Ausgabe sowie für ihre grosszügige Unterstützung einen besonderen Dank aussprechen, vor allem:

dem Team des Locarno Film Festival, den Mitarbeitenden der Organizzazione turistica Lago Maggiore e Valli und dem Personal der Stiftung Monte Verità.

Herzlichen Dank auch an: Biblioteca cantonale di Lugano, Biblioteca cantonale di Mendrisio – LaFilanda, Biblioteca Popolare Ascona, Casa della Letteratura per la Svizzera italiana, Libreria Ascona, Librerie Alternative Locarno.

Für die Unterstützung und Zusammenarbeit in Zusammenhang mit dem Cenacolo del Monte Verità geht unser Dank an folgende Institutionen:

A*dS – Verein Autorinnen und Autoren der Schweiz (Zürich), AJAR – Association des jeunes auteurs romands, ASSI – Associazione Svizzera degli Scrittori di lingua Italiana, Aargauer Literaturhaus, Casa della Letteratura per la Svizzera italiana, Literaturhaus Basel, Literaturhaus Zentralschweiz, Literaturhaus Zürich, MRL – Maison de Rousseau et de la Littérature (Genf), Fondation Jan Michalski, Bieler Gespräche, Scuola Yanez – Laboratorio di scrittura e lettura creativa, die Zeitschriften Narr. Das narrativistische Literaturmagazin und Viceversa Literatur, Osservatorio culturale del Cantone Ticino, ULR – Uniun per la Litteratura Rumantscha (Chur), die Literaturfestivals: Babel, Bellinzona (www.babelfestival.com), ChiassoLetteraria (www.chiassoletteraria.ch), PiazzaParola (www.piazzaparola.ch), Schweizerisches Literaturinstitut (Biel), SUPSI (Manno), Universität Basel, Departement Literatur, Universität der italienischen Schweiz – Istituto di studi italiani (ISI, Lugano), Universität Freiburg, Fakultät Sprachen und Literatur, Universität Lausanne, Fakultät Sprachen und Literatur.